Menschenkette als Zeichen gegen militärische Drohung: Millionen protestieren in Taiwan gegen China

Menschenkette als Zeichen gegen militärische Drohung
Millionen protestieren in Taiwan gegen China

Mehr als eine Million Menschen haben in Taiwan eine Kette gebildet und damit gegen die Bedrohung durch China protestiert. Hand in Hand standen sie auf einer Strecke von fast 500 Kilometern.

HB BERLIN. Mit einer 487 Kilometer langen Menschenkette haben mehr als eine Million Taiwaner am Samstag gegen China demonstriert. Sie sehen die Souveränität der Insel durch das Nachbarland bedroht.

Nach Angaben der Organisatoren reichte die Kette von der Stadt Keelung im Norden bis nach Pingtung im Süden. Es war die größte landesweite Demonstration in der Geschichte Taiwans. Mitarbeiter eines Fernsehsenders, die die Menschenkette von Hubschraubern aus beobachteten, bestätigten, dass es keine Lücken gegeben habe.

Die Opposition beteiligte sich nicht an der Massenkundgebung, die als Wahlkampfveranstaltung von Präsident Chen Shui-bian galt. «Alle sollten sich an der Hand nehmen zum Schutz der nationalen Souveränität Taiwans, der demokratischen Entwicklung, des wirtschaftlichen Wohlstands und dauerhaften Friedens in der Straße von Taiwan», appellierte Chen an die Taiwaner.

Er rief die Menschen auf, ein Zeichen gegen die militärischen Drohungen Chinas zu setzen, und sprach von «der Großen Mauer der taiwanischen Demokratie». Die Regierung in Peking sieht in Taiwan einen Teil Chinas und hat mit Gewalt gedroht, falls die Insel ihr Streben nach Unabhängigkeit weiter vorantreibe. China hat fast 500 Kurzstreckenraketen auf die 1949 abgespaltene Inselgruppe gerichtet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%