China baut seine militärische Vormachtstellung mit Vehemenz aus. Peking will so seinen Anspruch als aufsteigende Großmacht unterstreichen.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich.


  • ...und wenn Europa nicht endlich aufwacht, muss es die einmarschierenden Russen darum bitten, die Truppe mit Transportmaschinen an die Front zu holen!

  • Der absolute Anspruch der USA auf DIE globale militaerische Vormachtstellung ist stupide.
    Das kann niemand leisten, wenn den atomaren overkill draussen vorlaesst. Die Chinesen
    sind trotz Geburtenbeschraenkung das bei weitem volkreichste Land und die Bevoelkerung
    ist besser diszipliniert und wahrscheinlich auch ausgebildet als die Amerikaner. Die Amis
    koennen mittelfristig den Wettlauf nur verlieren, also waere es klug sich garnicht erst
    darauf einzulassen.

  • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich.

  • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich.

Mehr zu: Militär-Report - China rüstet gewaltig auf – und fordert die USA heraus

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%