Nach Attentat in Stockholm
Polizei stellt in Oslo „bombenähnliches“ Gerät sicher

In Norwegen, dem Nachbarland von Schweden, wo am Freitag ein Mann mit einem Lkw in eine Menschenmenge raste, hat die Polizei eine „bombenähnliche“ Vorrichtung gefunden. Einen Verdächtiger ist bereits festgenommen worden.
  • 0

OsloIn Oslo hat die Polizei in der Innenstadt ein „bombenähnliches“ Gerät gefunden. Ein Verdächtiger sei verhaftet worden, teilte die norwegische Polizei am Samstagabend über Twitter mit. Wie ein Reporter der Nachrichtenagentur Reuters vor Ort berichtete, wurde die Gegend großräumig abgeriegelt. Der Polizei zufolge kann die Vorrichtung offensichtlich nur wenig Schaden anrichten. „Wir warten nun auf die Ergebnisse der weiteren Untersuchungen.“

Am Freitag war im Nachbarland Schweden ein Attentäter mit einem Lastwagen in eine Menschenmenge und ein Kaufhaus im Zentrum der Hauptstadt Stockholm gerast. Dabei starben vier Menschen, 15 wurden verletzt.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Nach Attentat in Stockholm: Polizei stellt in Oslo „bombenähnliches“ Gerät sicher"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%