Nach Beratungen im Pentagon
Obama kündigt verschärften Kampf gegen IS an

Nach den bislang umfangreichsten Luftangriffen in Syrien gegen den Islamischen Staat hat nun der amerikanische Präsident Barack Obama eine weitere Verschärfung des Kampfs gegen die Terrormiliz angekündigt.
  • 1

WashingtonUS-Präsident Barack Obama hat eine Intensivierung des Kampfes gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) angekündigt. Der Schwerpunkt liege auf Luftschlägen gegen die IS-Hochburgen in Syrien und die dort ansässige Führungsriege der Dschihadisten, sagte Obama am Montag nach Beratungen mit ranghohen Militär- und Geheimdienstvertretern im Pentagon. Am Wochenende hatte die US-geführte Koalition bei den bislang umfangreichsten Luftangriffen in Syrien die IS-Hochburg Raka ins Visier genommen.

Die IS-Miliz hat Teile Iraks und Syriens besetzt und begeht in den von ihr gehaltenen Gebieten Gräueltaten. Vor einem Jahr riefen die Dschihadisten ein grenzüberschreitendes "Kalifat" aus. Die USA fliegen seit Sommer 2014 gemeinsam mit Verbündeten Luftangriffe auf IS-Stellungen.

Für den Kampf am Boden setzt Washington auf die irakischen Streitkräfte, kurdische Verbände sowie die moderate Opposition gegen den syrischen Machthaber Baschar al-Assad. Der seit mehr als vier Jahren andauernde Bürgerkrieg in Syrien hatte den Aufstieg der IS-Miliz maßgeblich begünstigt.

afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Nach Beratungen im Pentagon: Obama kündigt verschärften Kampf gegen IS an"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Warum stellen die USA nicht einfach die Finanzierung der IS ein???

    Ist wie bei den Taliban: erst haben die USA die Talibn im Kampf gegen die afghanische regierung militärisch aufgerüstet, und dann beschwerten sie sich, als sie sich durch Asien und Afrika bombten.

    Die USA wollen doch Waffen verkaufen und Konflikte in der Welt haben. Also bitte sehr!

    http://quer-denken.tv/index.php/640-rand-paul-usa-unterstuetzt-terrorgruppe-isis-isil

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%