Nach der Großrazzia in Frankreich
Polizei findet Boden-Luft-Raketen bei ETA

Die französische Polizei hat in einem am Sonntag entdeckten Waffenlager der spanischen Separatistenorganisation ETA zwei Boden-Luft-Raketen gefunden.

HB BORDEAUX. Die französische Polizei hat in einem Waffenlager der baskischen Separatistenorganisation ETA zwei Boden-Luft-Raketen gefunden. Die Nachforschungen in dem am Sonntag im Südwesten des Landes entdeckten Waffenlager würden fortgesetzt, hieß es nach Angaben der Polizei von Dienstag. Am Sonntag hatte die Polizei dort den mutmaßlichen Chef der ETA und seine Lebensgeführtin festgenommen. Der 43-jährige Mikel Albisu Iriarte alias „Mikel Antza“, der seit mehreren Jahren als die „Nummer eins“ der ETA gilt, war den Beamten bei einer Großrazzia in mehreren Orten ins Netz gegangen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%