Nach der IRA kam El Kaida
Chronik: Anschläge in Großbritannien

Auf den Flughafen im schottischen Glasgow ist am Samstag ein Brandanschlag verübt worden, bei dem sechs Menschen verletzt wurden. Am Vortag hatte die britische Polizei im Zentrum von London zwei Autobomben entschärft. Beides sind dabei keine Einzelfälle. Hier eine Chronik der größten Attentate in Großbritannien in den vergangenen 25 Jahren:

Juli 1982: Die nordirische Untergrundorganisation IRA tötet bei zwei Bombenanschlägen in Londoner Parkanlagen elf Menschen und verletzt 50 weitere.

Oktober 1984: Das Kabinett von Premierministerin Margaret Thatcher entgeht knapp einem IRA-Anschlag, bei dem in Brighton fünf Menschen getötet werden.

Dezember 1988: Bei einem Bombenanschlag auf einen Jumbo-Jet über der schottischen Kleinstadt Lockerbie kommen 270 Menschen ums Leben. Als Drahtzieher gilt der libysche Geheimdienst.

April 1992: Eine Autobombe explodiert im Londoner Bankenviertel. Drei Menschen sterben, 91 werden verletzt. Februar 1996 - Die IRA zündet in den Londoner Docklands eine Bombe. Zwei Menschen werden getötet.

März 2001: Eine Autobombe explodiert vor der Zentrale des britischen Rundfunk- und Fernsehsenders BBC. Ein Mann wird verletzt. Eine IRA-Splittergruppe soll verantwortlich sein.

7. Juli 2005: Vier islamistische Selbstmordattentäter sprengen sich in U-Bahnen und in einem Bus in die Luft. 52 Menschen werden getötet, rund 700 weitere verletzt.

21. Juli 2005: Vier Männer versuchen Polizeiangaben zufolge die Anschlagserie von Anfang Juli fortzusetzen. Die Taten werden vereitelt.

29. Juni 2007: Die Polizei entschärft in der Londoner Innenstadt Sprengsätze, die in zwei Autos versteckt wurden. Nach Angaben von Scotland Yard hätte die Bombe großen Schaden anrichten können.

30. Juni 2007: Ein Auto rast in den Haupteingang des Flughafenterminals von Glasgow und geht in Flammen auf. Sechs Menschen werden verletzt, darunter ein Verdächtiger. Der Polizei zufolge steht der Anschlag in Verbindung mit den am Vortag entschärften Bomben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%