Nach Ölpreis-Rekord
Bush kündigt „harten Sommer“ für Autofahrer an

Dem wegen seiner Irak-Politik heftig kritisierten US-Präsidenten George W. Bush macht wenige Monate vor den Kongresswahlen nun auch der hohe Benzinpreis zu schaffen.

HB WEST SACRAMENTO. Bush bereitete die Autofahrer am Samstag auf einen „harten Sommer“ vor, während ihn die oppositionellen Demokraten zum sofortigen Handeln aufforderten.

„Die Krise ist im Anmarsch“, sagte der demokratische Senator Bill Nelson aus Florida in einer Radio-Ansprache. „Und deshalb muss Amerika genau jetzt etwas tun, bevor die steigenden Preise und die Abhängigkeit der USA von ausländischem Öl unsere Wirtschaft und unser Militär abwürgen.“ Gefordert sei ein „dramatisches Handeln“ der Regierung Bush. Eine Möglichkeit dazu sei, Motoren mit einem hohen Benzinverbrauch zu verbieten.

Die Demokraten, die bei der Wahl im November auf eine Mehrheit im US-Kongress hoffen, verwiesen nach dem jüngsten Anstieg des Ölpreises auf ein Rekordhoch von 75 Dollar zudem auf enge Verbindungen von Bush's Republikanern zu großen Öl-Firmen. „Ich weiß, dass viele von ihnen derzeit besorgt sind“, sagte Nelson an die US-Bürger gerichtet. „Und die Amerikaner sind frustriert und angewidert und haben es satt, dass die Ölfirmen Milliarden-Zuwendungen bekommen, während die Benzinpreise an die Decke steigen.“

Bush selbst erklärte am „Tag der Erde“ (“Earth Day“), er wisse auch, dass die Bürger unter den hohen Sprit-Kosten litten. „Wenn die Benzinpreise ansteigen, ist das ein ernsthaftes Problem, gegen das wir etwas tun müssen.“ Bush hat bereits in der Vergangenheit gefordert, die USA müssten ihre Abhängigkeit vom Öl verringern. Er kann aber kaum etwas tun, um kurzfristig fallende Preise zu bewirken. So trat Bush am Wochenende vor allem für neue Technologien ein. „Ich glaube fest daran, dass Wasserstoff der Brennstoff der Zukunft ist“, sagte er. Dies sei kein törichter Traum. Experten sehen darin aber keine Antwort auf kurzfristige Fragen. Sie verweisen darauf, dass es 20 oder 30 Jahre dauern wird, bis Fahrzeuge mit Brennstoff-Zellen für den breiten Gebrauch verfügbar sind.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%