nach Protesten gegen Putin
Lagerhaft für Kremlgegner

Gut zwei Jahre nach den Massenprotesten gegen Russlands Präsidenten Putin werden Kremlgegner bestraft. Sie müssen für mehrere Jahre in Lagerhaft. Die Verteidigung hatte Freispruch gefordert und kündigte Widerspruch an.
  • 1

MoskauIn einem Prozess wegen Massenprotesten gegen den russischen Präsidenten Wladimir Putin im Mai 2012 sind zwei Regierungsgegner zu dreieinhalb Jahren Lagerhaft verurteilt worden. Ein weiterer Kremlkritiker muss für zweieinhalb Jahre ins Gefängnis, eine Angeklagte erhielt eine Bewährungsstrafe. Das Gericht sehe es als erwiesen an, dass die Verurteilten zu Ausschreitungen aufgerufen hätten, sagte ein Justizsprecher am Montag der Agentur Interfax.

Die Verteidigung hatte Freispruch gefordert und kündigte Widerspruch an. Vor dem Gerichtsgebäude nahm die Polizei mehrere Demonstranten fest.

Bei den gewaltsam aufgelösten Protesten am 6. Mai 2012, dem Tag vor Putins Einführung in seine dritte Amtszeit, waren auf dem Moskauer Bolotnaja-Platz rund 400 Menschen festgenommen worden. Gegen 29 wurde ein Verfahren eröffnet, viele wurden zu langen Strafen verurteilt. Kritiker werten das Verfahren als Politprozess.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " nach Protesten gegen Putin : Lagerhaft für Kremlgegner"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Wo ist denn bloß der Illuminat?? Ich vermisse seinen Kommentar zu diesem Artikel. Aber wahrscheinlich passt der Text, den er heute schon überall reingeschoben hat, wo "Russland" oder "Ukraine" oder "Gazprom" drüberstand, denn doch nicht so richtig hierher.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%