Nach Streit: Österreich erhält wieder Gaslieferungen

Nach Streit
Österreich erhält wieder Gaslieferungen

Nach rund zwei Wochen Lieferstopp ist erstmals wieder russisches Gas über die Ukraine nach Österreich geflossen. Das teilte der österreichische Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner am Dienstagabend mit.

HB WIEN. Zuvor hatten bereits die Slowakei und Ungarn berichtet, dass der Brennstoff über die Grenze ströme. In Deutschland wird das Gas ab Mittwoch erwartet.

Am Montag hatten sich beide Länder nach wochenlangem Streit auf neue Liefer- und Transitbedingungen verständigt und zugesagt, die Gashähne wieder zu öffnen. Anfang des Jahres waren im Zuge des Streits nicht nur die Lieferungen in die Ukraine sondern auch an rund 20 Länder vor allem in Ost- und Südosteuropa zum Erliegen gekommen. Beide Länder hatten sich gegenseitig dafür die Schuld gegeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%