Nach Terrorserie in Indien
Pakistan unterstützt Bombay-Ermittlungen

Die pakistanische Regierung hat Indien gemeinsame Ermittlungen über die Hintergründe der Anschlagsserie in Bombay angeboten. Man sei bereit, ein Team vorzuschlagen, das Indien unterstützen könne, sagte Außenminister Qureshi im pakistanischen Fernsehen.

HB ISLAMABAD/NEU DELHI/BERLIN. Nach schweren Vorwürfen aus Neu Delhi hat die pakistanische Regierung Indien gemeinsame Ermittlungen zu den Hintergründen und Verantwortlichen der Terrorserie von Bombay angeboten. „Wir sind bereit, der Angelegenheit gemeinsam auf den Grund zu gehen“, sagte Außenminister Shah Mehmood Qureshi am Dienstag. Zugleich warnte er Indien erneut vor Schuldzuweisungen. Regierung und Militär seien vereint und in der Lage, Pakistan zu verteidigen. Der indische Außenminister Pranab Mukherjee sagte auf die Frage nach einem möglichen Militärschlag gegen Pakistan: „Was getan werden wird, wird nur die Zeit zeigen.“

Vor dem Hintergrund der wachsenden Spannungen zwischen den Atommächten wird an diesem Mittwoch US-Außenministerin Condoleezza Rice in Neu Delhi erwartet. Am Tag darauf besucht Rice pakistanischen Medienberichten zufolge Islamabad.

Nach Angaben des Auswärtigen Amtes in Berlin verdichten sich die Hinweise auf zwei weitere deutsche Todesopfer der Anschläge in Bombay. Bestätigt wurde bislang der Tod eines Münchner Medienunternehmers. Insgesamt töteten die Terroristen nach offiziellen Angaben 188 Menschen, mehr als 300 wurden verletzt.

Das indische Außenministerium hatte am Montag den pakistanischen Botschafter Shahid Malik einbestellt. Man habe ihn darüber informiert, dass „Elemente aus Pakistan“ für die Angriffe in Bombay verantwortlich seien. Pakistan müsse gegen diese Elemente vorgehen, wenn es ein „qualitativ neues Verhältnis“ zu Indien wünsche.

Bombays Polizeichef Hasan Gafoor sagte am Dienstag, alle zehn Terroristen seien mit dem Schiff aus der pakistanischen Hafenstadt Karachi gekommen. Danach hätten sie sich in Zweiergruppen aufgeteilt, um ihre Anschläge auf den Hauptbahnhof, zwei Nobelhotels, das jüdische Gemeindezentrum und andere Ziele auszuführen.

Seite 1:

Pakistan unterstützt Bombay-Ermittlungen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%