Nach Umsturz
Ägypten beantragt beim IWF Milliardenhilfe

Das wirtschaftlich angeschlagene Ägypten hat beim IWF Finanzhilfen in Milliardenhöhe beantragt. Das Land leidet seit dem Sturz von Mubarak am Rückgang von Tourismus und ausländischen Investitionen.
  • 5

KairoDas wirtschaftlich angeschlagene Ägypten hat beim Internationalen Währungsfonds (IWF) Finanzhilfen in Höhe von 4,8 Milliarden Dollar (gut 3,8 Milliarden Euro) beantragt. Möglich sei auch ein weitere Anhebung der Kreditsumme, sagte der ägyptische Regierungschef Hischam Kandil am Mittwoch bei einer Pressekonferenz mit IWF-Chefin Christine Lagarde in Kairo. Ursprünglich hatte Ägypten sich nur 3,2 Milliarden Dollar vom IWF borgen wollen.

Nach dem Ende der Herrschaft von Ex-Präsident Husni Mubarak im Februar 2011 hatte der Rückgang von Tourismus und ausländischen Investitionen in Ägypten eine Wirtschaftskrise ausgelöst. Kandil äußerte nun die Hoffnung, dass bis Ende des Jahres mit dem IWF eine endgültige Vereinbarung über den Milliarden-Kredit unterzeichnet werden könne. Dabei rechnete er mit einem Zinssatz von 1,1 Prozent und einem Rückzahlungsbeginn nach 39 Monaten über die darauffolgenden fünf Jahre.

afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Nach Umsturz: Ägypten beantragt beim IWF Milliardenhilfe"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Mit welch einer 'Schamlosigkeit' und 'Verantwortungslosigkeit' im "Rausche" der "Pseudo-Demo"in Ägypten Kredite aufgenommen werden von Priviligierten ,denn das sind die eigentlichen (Nutzniesser)die ihre 'Interessen'nun zuvörderst Wahrnehmen;,und sich bewusst darüber das Land noch mehr 'Verschulden' sich Genügen und Zusprechen; Quasi,eine "Form Hosni Mubarak "nur mit dem feinem 'Unterschied',dass es in Zukunft keinen "Verantwortlichen" für 'Verschuldungen' mehr geben wird.

  • @Knam
    Offenbar wissen Sie nicht, was Rassismus ist. Informieren Sie sich bitte über das dritte Reich und deren Rassengesetze, bevor Sie sich deren Sprache bedienen und hier solche Anschuldigungen loslassen.

  • ich sehe hier eine Menge Rassismus!!! ihr könnt so viel reden wie ihr wollt! Fakt ist diese Leute wurden vom Volk gewählt und das Volk fühlt sich jetzt besser!! also lasst eure scheiss Meinungen stecken ihr unmenschlichen vorurteilenden Rassisten!!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%