Nach US-Drohnenangriff
Al-Kaida bestätigt Tod Al-Awlakis

Al-Kaida hat sich zum ersten Mal zum US-Drohnenangriff auf Anwar Al-Awlaki geäußert. Der jemenitische Ableger des Terrornetzwerks bestätigte in einem Islamisten-Forum den Tod der Führungsfigur der Extremisten.
  • 0

DubaiDer jemenitische Ableger des Terrornetzwerks Al-Kaida hat die Tötung von Anwar Al-Awlaki bei einen Drohnenangriff Ende September bestätigt. Er sei den Märtyrertod gestorben, teilte die Organisation am Montag über ein Islamisten-Forum im Internet mit.

Damit äußerte sich Al-Kaida erstmals zu dem Tod eines ihrer wichtigsten Anführer, nachdem die USA die Details des Luftangriffs bereits am 30. September veröffentlicht hatten. Der in den USA geborene Al-Awlaki kam nach Angaben von US-Vertretern nahe der Grenze zu Saudi-Arabien durch eine Drohne des amerikanischen Geheimdienstes CIA zu Tode. Bei dem Angriff wurden vier weitere mutmaßliche Al-Kaida-Mitglieder getötet.

Präsident Barack Obama hatte am Tag nach der Operation von einem weiteren Meilenstein im Kampf gegen den Terrorismus gesprochen. Die Tötung Al-Awlakis sei ein weiterer Beweis, dass es für Al-Kaida und ihre Verbündeten keinen sicheren Hafen gebe. Al-Awlaki galt als wichtige Führungsfigur der Extremisten-Organisation; er hatte wiederholt zu Anschlägen in den USA aufgerufen.

Ihm wurde nachgesagt, für die Nachwuchsrekrutierung der Al-Kaida und zahlreiche Attentatspläne im Westen verantwortlich gewesen zu sein. Nach US-Angaben war er der Chef für Auslandsoperationen der jemenitischen Al-Kaida-Gruppe.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Nach US-Drohnenangriff: Al-Kaida bestätigt Tod Al-Awlakis"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%