Nach Verhör auf freiem Fuß
Dutzende Guantanamo-Häftlinge freigelassen

Die US-Behörden haben 35 pakistanische Insassen des Gefangenenlagers Guantanamo entlassen. Gründe für die Freilassung wurden nicht genannt.

HB BERLIN. Ohne Angabe von Gründen haben die USA die Freilassung von 35 Pakistanern aus dem Gefangenenlager Guantanamo angeordnet. Die Männer kehrten am Samstag in ihre Heimat zurück, wie ein ranghoher pakistanischer Geheimdienstbeamter mitteilte.

Wie das pakistanische Innenministerium mitteilte, sollen sie bei ihrer Ankunft in der Nähe von Islamabad vernommen werden. Nach der Befragung könnten die Männer in ihre Heimatorte weiterreisen.

Während des Afghanistankrieges vor drei Jahren hatten hunderte Pakistaner auf der Seite der Taliban gegen die von den USA geführten Truppen gekämpft. Einige gerieten in Gefangenschaft und wurden ins Lager Guantanamo in Kuba gebracht. Dort sind noch etwa 600 Gefangene aus 44 Ländern inhaftiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%