Nach Wahlniederlage
Janukowitsch erklärt Rücktritt

Fünf Tage nach seiner Niederlage bei der Präsidentenwahl ist Viktor Janukowitsch als Regierungschef zurückgetreten.

HB BERLIN. In der Ukraine hat Viktor Janukowitsch seinen Rücktritt als Regierungschef erklärt. Fünf Tage nach seiner Niederlage bei der Präsidentenwahl sagte Janukowitsch, er wolle bei der gegenwärtigen Staatsführung kein Amt mehr innehaben.

Janukowitsch teilte seinen Entschluss in einer Fernsehansprache zum Jahreswechsel mit. In seiner Erklärung sagte er, es sei unmöglich, eine Position in einem Staat zu bekleiden, der von solchen Offiziellen regiert wird.

Janukowitsch hatte sich nach der Wiederholung der Präsidentenstichwahl zunächst geweigert, die Niederlage anzuerkennen und Einspruch gegen das Ergebnis eingelegt. Die Wahlkommission hatte diesen Einspruch am Donnerstag zurückgewiesen.

Janukowitsch will laut eigener Aussage weiter in der Politik bleiben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%