Nahost
Bush beschwört Allianz mit Israel

US-Präsident George W. Bush hat zum Auftakt seiner Nahost-Reise eine dauerhafte Allianz mit Israel gegen Terror und Tyrannei beschworen. Im Westjordanland kam es unterdessen zu Zusammenstößen hunderter Palästinenser mit israelischen Soldaten.

HB TEL AVIV/GAZA. „Das Heilige Land ist ein ganz besonderer Ort, und wir betrachten die Israelis als unsere engen Freunde“, sagte Bush am Mittwoch in Tel Aviv.

Israels Ministerpräsident Ehud Olmert würdigte Bush als den engsten Freund und Verbündeten. Präsident Schimon Peres sagte, Bush habe gegenüber Israel eine „biblische Haltung“ und eine herzliche Freundschaft demonstriert, wie sie heutzutage selten seien.

Der US-Präsident war zuvor zum Auftakt seiner Nahostreise, die ihn noch nach Saudi-Arabien und Ägypten führt, in Israel eingetroffen.

Bei einem anschließenden Gespräch mit Peres sagte Bush, Israel sei eine wahre Demokratie, die sich gegen die Kräfte des Terrors behaupten konnte. „Was hier geklappt hat, ist überall möglich“, sagte Bush.

Am Abend wollte der Präsident auf einer internationalen Konferenz zum 60. Jahrestag der Staatsgründung Israels eine Rede halten. Am Donnerstag wird Bush dann vor dem israelischen Parlament, der Knesset, sprechen. Bush wird danach nach Saudi-Arabien und Ägypten weiterfliegen, wo er am Wochenende auch Gespräche mit der Palästinenserführung führen will.

Der US-Präsident will nach eigenen Worten den Friedensgesprächen zwischen Israel und den Palästinensern neue Impulse geben, damit sie bis zum Jahresende – und damit vor Ende seiner zweiten und letzten Amtszeit Mitte Januar 2009 – abgeschlossen werden können.

Israels Ministerpräsident Ehud Olmert hatte zuvor auf der internationalen Konferenz am Dienstagabend in Jerusalem von Fortschritten bei den Gesprächen mit den Palästinensern berichtet. In einigen, aber nicht allen wichtigen Fragen, habe es eine Verständigung und Punkte der Übereinstimmung gegeben, sagte Olmert.

Der palästinensische Chefunterhändler Saeb Erekat sagte dagegen, es gebe weiterhin große Differenzen. Erekat beschrieb die Verhandlungen aber als ernsthaft und tiefgehend.

Seite 1:

Bush beschwört Allianz mit Israel

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%