Nahost
Israel bestätigt Luftangriff auf Syrien

Israel hat erstmals offiziell seinen Luftangriff auf das Nachbarland Syrien Anfang September bestätigt.

HB JERUSALEM. Die Militärzensur verhinderte am Dienstag allerdings weiterhin die Veröffentlichung von Einzelheiten. Regierungskreisen zufolge waren die Flugzeuge tief auf syrisches Gebiet vorgedrungen.

Nach syrischen Angaben griff die israelische Luftwaffe am 6. September ein ungenutztes Militärgebäude in einem unbewohnten Gebiet an und wurde von der Luftabwehr beschossen. Diplomaten in Damaskus sagten, mindestens vier israelische Kampfflugzeuge seien beteiligt gewesen.

Syrien und Israel befinden sich formell noch immer im Kriegszustand. Friedensgespräche scheiterten vor sieben Jahre am Streit über die Golan-Höhen, die Israel 1967 besetzt hat. Präsident Baschar al-Assad schloss am Montag nicht aus, dass Syrien militärisch auf den Luftangriff reagieren wird.

US-Regierungsvertreter hatten vermutet, der israelische Angriff habe geheimen Atomanlagen gegolten, an denen Syrien mit Hilfe Nordkoreas arbeite. Anderen Berichten zufolge griffen die Flugzeuge eine Waffenlieferung für die südlibanesische Hisbollah-Miliz an, die im vergangenen Jahr einen mehrwöchigen Krieg gegen Israel geführt hat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%