Nahost
USA: Iran kann Atomwaffen bauen

Der Vorwurf wiegt schwer. Nach Einschätzung von US-Militärs ist der Iran in der Lage, eine Atombombe zu bauen. Über genügend nukleares Material verfüge der Staat auf jeden Fall. Und das behauptet nicht irgendwer, sondern US-Generalstabschef Mike Mullen.

HB WASHINGTON. Der Iran verfügt nach Einschätzung des US-Militärs über genug atomares Material, um damit eine Bombe zu bauen. „Wir denken, dass dies so ist“, sagte US-Generalstabschef Mike Mullen am Sonntag dem Sender CNN.Der Admiral betonte, ein Iran mit Atomwaffen sei sehr schlecht für die Region und für den Rest der Welt.

Das Atomprogramm der Islamischen Republik ist seit langem umstritten. Der Westen beschuldigt die Regierung in Teheran, mit der Nuklear-Forschung heimlich den Bau von Atomwaffen anzustreben. Der Iran wies die Anschuldigungen wiederholt zurück und erklärte, ausschließlich friedliche Zwecke zu verfolgen. US-Präsident Barack Obama hatte dem Golfstaat direkte Gespräche angeboten, bezeichnete das Atomprogramm aber zugleich als dringendes Problem, das die internationale Gemeinschaft angehen müsse.

Der Iran hatte nach Angaben der UN-Atomenergiebehörde IAEA zuletzt einen zu niedrigen Wert für ihre Vorräte an angereichertem Uran genannt. Die Menge niedrig angereicherten Urans sei seit November auf 1010 Kilogramm gestiegen, nach Expertenmeinung genug, um daraus hoch angereichertes Uran zu gewinnen, das für eine Bombe ausreicht. Die USA äußerten sich besorgt über den Bericht. Die IAEA erklärte später, der Golfstaat kooperiere inzwischen gut mit der UN und habe versichert, künftig korrekte Mengenangaben zu machen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%