"Nato ist wervoll": Rumsfeld weist Schröders Vorschlag einer Nato-Reform als unangebracht zurück

"Nato ist wervoll"
Rumsfeld weist Schröders Vorschlag einer Nato-Reform als unangebracht zurück

Die Forderung von Kanzler Schröder, die Nato zu reformieren, ist von US-Verteidigungsminister Rumsfeld in München zurückgewiesen worden. «Die Nato gedeiht und blüht», betonte er.

HB BERLIN. US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld hat Europa und die USA dazu aufgerufen, enger zusammenzuarbeiten. Der Kampf gegen den weltweiten Terrorismus oder Massenvernichtungswaffen könne nicht von einer Nation allein getragen werden, sondern erfordere «eine globale Anstrengungen», sagte Rumsfeld am Samstag auf der Münchner Sicherheitskonferenz.

Er hob dabei die Rolle der Nato hervor. «Die Nato ist sehr wertvoll», sagte der US-Minister. Er reagierte damit direkt auf die Forderung von Bundeskanzler Gerhard Schröder, das Militärbündnis zu reformieren und zu überdenken, ob die Nato weiter als entscheidendes Forum der transatlantischen Zusammenarbeit dienen solle.

Rumsfeld sagte, das transatlantische Bündnis von 26 Staaten baue auf gemeinsamen Werten und einer gemeinsamen Geschichte auf. «Wenn wir zusammenarbeiten, ist nichts unmöglich», so der US-Minister. Er verwies auf Einsätze der Nato in Afghanistan und Irak, die dort Wahlen ermöglicht hätten. «Ich glaube nicht, dass wir die NATO heute zu Grabe getragen habe - im Gegenteil, sie zeigt viel Energie und Vitalität», betonte der Pentagon-Chef in München.

Auch Nato-Generalsekretär Jaap de Hoop Scheffer widersprach der Forderung der Bundesregierung. «Die Allianz wächst, gedeiht und blüht», sagte er. Die vorhandene Strukturen müssten nur intensiver genutzt werden.

Schröder hatte in einer - wegen der Erkrankung des Kanzlers - von Verteidigungsminister Peter Struck verlesenen Rede gesagt, die Nato sei «nicht mehr der primäre Ort, an dem die transatlantischen Partner ihre strategischen Vorstellungen konsultieren und koordinieren». Hierfür müssten neue Strukturen gefunden werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%