Neptune war enger Vertrauter Aristides
Ex-Premier Haitis festgenommen

Yvon Neptune, ehemaliger Premierminister Haitis, ist verhaftet worden. Er wurde in eine Gefängnis eingeliefert, bestätigte der Direktor der Nationalpolizei, Léonce Charles. Zuvor hatte ein Richter einen Haftbefehl gegen Neptune ausgestellt.

HB PORT-AU-PRINCE. Neptune, ein enger Vertrauter des früheren Präsidenten Jean- Bertrand Aristide, wird für ein Massaker verantwortlich gemacht, das Aristide-Anhänger während der Unruhen Mitte Februar an Oppositionellen in der Stadt Saint-Marc verübt hatten. Dabei sollen rund 50 Menschen getötet worden sein. Deswegen war im April bereits der frühere Innenminister Jocelerme Privert verhaftet worden.

Aristide hatte am 29. Februar nach monatelangen Protesten, einem bewaffneten Aufstand und internationalem Druck Haiti verlassen. Er lebt derzeit im Exil in Südafrika. Sein Gefolgsmann Neptune war im Land geblieben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%