Neue Computertomographie
Scharons dritte Notoperation beendet

Ärzte in Jerusalem haben die dritte Notoperation von Ariel Scharon beendet. Zuvor hatten die Ärzte mitgeteilt, bei dem Patienten seien "beträchtliche Hirnschäden" festgestellt worden.

HB JERUSALEM. Der israelische Rundfunk berichtete, nach dem Eingriff solle eine weitere Computertomographie Informationen über den Zustand des 77- Jährigen bringen. Der Eingriff dauerte über drei Stunden. Über den Ausgang ist noch nichts bekannt. Scharon werde noch 48 bis 72 Stunden im Koma gehalten, bevor die Ärzte ihn "schrittweise und kontrolliert" wieder wecken könnten. Erst anschließend sei abzusehen, wie stark sich die Hirnblutungen bei Scharon ausgewirkt hätten.

Der Zustand des Regierungschefs hatte sich am Freitagvormittag verschlechtert. Mit der zweiten Notoperation binnen zwei Tagen versuchten die Ärzte, neue Blutungen und einen Anstieg des Gehirndrucks unter Kontrolle zu bringen. Scharon hatte am Mittwochabend einen schweren Schlaganfall erlitten. Nach einer ersten, mehrstündigen Notoperation war er in ein künstliches Koma versetzt worden.

Der Fernsehsender Kanal 10 berichtete, Mitarbeiter Scharons waren bereits auf dem Weg in die Klinik. In anderen Berichten hieß es, auch der amtierende Ministerpräsident Ehud Olmert und der frühere Ministerpräsident Schimon Peres eilten ins Krankenhaus. Eine Mitarbeiterin von Peres, die der von Scharon gegründeten Partei Kadima angehört, erklärte, ihr sei gesagt worden, dass der Zustand des Regierungschefs „nicht gut“ sei.

Unterdessen ist Scharons neue Partei Kadima in der Gunst der Wähler unverändert stark. Die Tageszeitung „Haaretz“ veröffentlichte eine Meinungsumfrage, wonach Kadima auch mit anderen Politikern an der Spitze etwa 40 der 120 Sitze in der Knesset bekommen könnte. Die Welle der Sympathie für Scharon in Israel könne das Ergebnis aber beeinflusst haben, hieß es in dem Bericht. In Israel sind für Ende März vorgezogenen Parlamentswahlen geplant.

Seite 1:

Scharons dritte Notoperation beendet

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%