Neue Doktrin soll Waffen im All ermöglichen
US-Luftwaffe drängt in den Weltraum

Die US-Luftwaffe drängt Präsident George W. Bush, ihr mehr Rechte bei der militärischen Nutzung des Weltraums einzuräumen. Das berichtet die „New York Times“ mit Bezug auf Vertreter des Weißen Hauses und der Air Force. Eine neue Richtlinie werde in wenigen Wochen erwartet, zitiert die Zeitung einen ungenannten leitenden Beamten, der mit der Weltraumpolitik befasst sei.

law DÜSSELDORF. Der US-Militärexperte Everett Dolman sagte Reuters, die neue Weltraumpolitik bekräftige den Anspruch des Pentagons, die Vormachtstellung der USA auch im All zu sichern. Die Frage sei nicht mehr, ob sie den Weltraum aufrüsten sollten, sondern ob sie anderen Staaten erlauben könnten, im All einen Vorsprung zu gewinnen, sagte Dolman, der an einer Air-Force-Hochschule lehrt.

Nach Angaben der Luftwaffe geht die neue Direktive nicht so weit. „Das Ziel ist nicht, Waffen im Weltraum zu stationieren, sondern freien Zugang zu haben“, sagte Air-Force-Sprecherin Karen Finn. Dennoch glauben sich viele US-Experten im falschen Film: Die angedachten Programme seien nicht nur immens teuer, sondern könnten auch einen Rüstungswettlauf auslösen.

Laut „New York Times“ hat das Pentagon bereits Milliarden Dollar ausgegeben, um Waffensysteme zu entwickeln, die im Weltraum eingesetzt werden sollen. Dies sei auch eine Reaktion auf die technischen Probleme des US-Militärs, einen landgestützten Raketenschutzschirm zu entwickeln. Nach 20 Jahren Vorbereitungszeit, Ausgaben von über 100 Mrd. Dollar und Fehlversuchen hatte das Pentagon eingeräumt, dass dieses von Präsident Ronald Reagan erträumte Schutzschild technisch nicht sicher realisierbar ist.

Die neue Doktrin soll eine Anweisung von Bill Clinton von 1996 ersetzen, die die Nutzung des Weltalls weitgehend auf Spionagesatelliten begrenzt hatte. Diese Flugkörper spielten im Irak-Krieg eine große Rolle bei der Kommunikation der Truppen, beim Aufspüren der Ziele und bei der Steuerung von Raketen.

Seite 1:

US-Luftwaffe drängt in den Weltraum

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%