Neue Theorie aus Russland
Ukrainischer Kampfjet soll MH17 abgeschossen haben

Noch immer ist unklar, was die Passagiermaschine MH17 vor einem Jahr über der Ostukraine zum Absturz brachte. Die russische Ermittlungsbehörde bringt nun noch eine neue Version ins Spiel.
  • 5

MoskauAngesichts zunehmender Spekulationen um den Abschuss der Passagiermaschine MH17 im Kriegsgebiet Donbass vor fast einem Jahr hat Russland den Namen eines mutmaßlichen Zeugen veröffentlicht. Der ehemalige ukrainische Militärangehörige Jewgen Agapow habe bei einem Lügendetektortest frühere Aussagen bekräftigt, dass die Maschine mit fast 300 Menschen an Bord von einem Kampfjet des Typs Suchoi SU-25 abgeschossen worden sei. Das teilte die nationale Ermittlungsbehörde am Mittwoch in Moskau mit.

Der 22 Jahre alte Agapow hatte zudem den Namen des ukrainischen Kampfpiloten genannt, der die Maschine am 17. Juli abgeschossen haben soll. Es würden aber auch andere Versionen geprüft, sagte Behördensprecher Wladimir Markin. Er reagierte damit auf Äußerungen russischer Rüstungshersteller, die am Vortag wiederum den Verdacht untermauert hatten, die MH17 sei von einer Rakete des bodengestützten Luftabwehrsystems Buk abgeschossen worden.

Bei dem Absturz der malaysischen Boeing waren am 17. Juli 2014 alle 298 Insassen ums Leben gekommen. Die offiziellen Untersuchungen laufen in den Niederlanden, weil die meisten Opfer aus dem EU-Land stammten. Die Ukraine wirft den prorussischen Separatisten vor, die Maschine mit einer Buk-Rakete abgeschossen zu haben.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Neue Theorie aus Russland: Ukrainischer Kampfjet soll MH17 abgeschossen haben"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Vor MH17: BND warnte Bundesregierung vor Linien-Flügen über Ukraine
    -
    Die Bundesregierung wurde offenbar bereits vor dem Abschuss von Flug MH17 über die Gefahren im Luftraum über der Ukraine informiert. Die Regierung hat die Warnungen des BND und des Auswärtigen Amts jedoch nicht an die deutschen Fluggesellschaften weitergegeben. Andere Airlines mieden den Luftraum zu diesem Zeitpunkt bereits. Die Ukraine wäre verpflichtet gewesen, den Luftraum zu sperren. Der Fall bleibt unaufgeklärt und das ist ein Skandal !!!!!!!!!!!
    **************************************************
    Ein Passagierflugzeug abzuschießen – wer hat einen Nutzen davon? Warum sollten die sogenannten Separatisten eine Maschine abschießen? Hat keinen Sinn.
    Aber das Flugzeug Putins abzuschießen...Nur die Ukraine und die USA hätten einen Grund.
    Putin war gerade auf dem Weg nach Hause aus Brasilien. Überflog Warschau eine halbe Stunde vor dem Abschuß, und drehte gerade nach Moskau ab. Warum nicht diese Überlegung berücksichtigen?

  • Ich schließe mich der Mehrheit an!

    EU verhängt ein Einreiseverbot für Hochrangigen russischen Diplomanten (u.a. Vorsitzende des Föderationsrates Frau Matwijenko und Vorsitzender der Staatsduma Herr Naryschkin usw.) Und dann wundern sich die EU-Beamten warum Russland mit
    eigener Einreise-Verbotsliste reagiert? Haben diese Trottel nicht gemerkt, dass
    die Aktion gegen Russland fast immer eine Gegenreaktion seitens Russlands mit sich bringt?? Und diese naiven Burschen sollen über unsere Zukunft entscheiden, na dann…

    Ablehnung des Botschafters war früher mit einer Vorstufe der Kriegserklärung gleichzusetzen. Bei der Kriegserklärung wurden die Diplomanten des Landes verwiesen, da bin ich mal gespannt!

  • Ja, für Laien ohne jedwede Kenntnis ist das Glas klar. Das kann nur die Wahrheit sein...

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%