Neues Video
El-Kaida-Vize fordert Afghanen zum Kampf auf

Im Internet ist ein neues Video von El-Kaida-Vize Aiman el-Sawahiri veröffentlicht worden. Darin fordert der Stellvertreter von Osama Bin Laden die Afghanen zum Widerstand gegen die die ausländischen Truppen am Hindukusch auf.

HB KABUL. Sawahiri gilt als zweitwichtigster Mann des Extremistennetzwerks El-Kaida. Das drei Minuten lange Video tauchte auf einer Internetseite auf, die häufig von Extremisten genutzt wird. Es zeigt Osama bin Ladens Stellvertreter mit einem Automatikgewehr hinter sich.

Hinweise darauf, wann und wo der Film aufgenommen wurde, gab es nicht. Sawahiri rief die Afghanen besonders in Kabul dazu auf, die Mudschahedin zu unterstützen, damit die ausländischen Truppen aus dem Land vertrieben werden könne. „Glaubt den untreuen Eindringlinge oder ihren Agenten, die Euch zu einem unterdrückten, versklavten Volk machen wollen“, sagte Sawahiri in dem Film.

Alle Afghanen sollten sich den „ungläubigen Truppen, die in islamische Länder eindringen“, entgegenstellen. Die Menschen in Kabul seien Zeuge eines neuen Verbrechens der US-Streitkräfte gegen das afghanische Volk geworden. Der Sprecher bezog sich dabei augenscheinlich auf die Unruhen Ende Mai in Kabul, die durch einen von den US-Truppen verursachten Verkehrsunfall ausgelöst worden waren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%