Neun Kinder sterben
Anschlag auf Schule in Afghanistan fordert zehn Todesopfer

Bei einer Explosion in einer afghanischen Schule am Sonntag sind dem US-Militär zufolge mindestens vier Kinder, fünf Jugendliche und ein Erwachsener getötet worden. Hinter dem Anschlag stecken möglicherweise radikal-islamische Taliban. In der Schule werden auch afghanische Frauen unterrichtet.

HB KABUL. Eine Sprecherin des US-Militärs sagte, ein achtjähriger Junge werde in einem Militär-Krankenhaus behandelt. Informationen über weitere Verletzte lägen ihr nicht vor. Die Explosion habe sich am Samstagabend vor einer privaten Religionsschule in dem Ort Naiknaam in der südlichen Provinz Paktia ereignet, teilte das US-Militär mit.

Die Explosionsursache war zunächst unklar. Der Gouverneur von Paktia, Hadschi Assadullah Wafa, sagte der Nachrichtenagentur Reuters, es gebe darüber widersprüchliche Berichte. Einige Augenzeugen berichteten, auf einem vor der Schule abgestellten Motorrad sei ein Sprengsatz detoniert. Anderen Berichten zufolge habe sich die Explosion in der Schule ereignet.

Naiknaam liegt etwa 125 Kilometer südlich der Hauptstadt Kabul. Anhänger der entmachteten radikal-islamischen Taliban sind vor allem im Süden und Südosten Afghanistans an der Grenze zu Pakistan aktiv und haben sich auch am Wochenende mit den etwa 18.000 US-geführte Soldaten an der Grenze zu Pakistan heftige Gefechte geliefert.

Mit Gewaltakten versuchen die Taliban-Anhänger, die Lage in Afghanistan zu destabilisieren. Bei Angriffen wurden im vergangenen Jahr fast tausend Menschen getötet, darunter Extremisten, Soldaten, Zivilisten, Mitarbeiter von Hilfsorganisationen und Wahlhelfer. Am 9. Oktober soll in Afghanistan die Präsidentenwahl stattfinden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%