Offizielle Wahlergebnis wird spätestens am Samstag veröffentlicht
Opposition fordert Wiederholung der Wahl in Ägypten

Bei der ersten Präsidentenwahl in Ägypten mit mehreren Kandidaten haben die Wähler nach ersten inoffiziellen Informationen Präsident Husni Mubarak (77) mit etwa 80 % der Stimmen im Amt bestätigt. Das berichteten Mitglieder des Wahlkomitees am Donnerstag in Kairo. Der bekannteste Oppositionskandidat forderte indes wegen Unregelmäßigkeiten bei der Wahl eine Wiederholung der Abstimmung.

HB KAIRO. Die Ergebnisse der Wahl müssten zunächst zurückgehalten und stattdessen ein Termin für eine neue Abstimmung festgesetzt werden, hieß es am Donnerstag in dem Brief des Liberalen Eiman Nur an die Wahlkommission des nordafrikanischen Landes. Wenn nötig werde seine Ghad-Partei nicht nur vor der Wahlkommission, sondern auch vor Gericht Widerspruch einlegen, sagte ein Berater Nurs. Ein Sprecher des für eine fünfte Amtszeit kandidierenden Präsidenten Husni Mubarak wies die Vorwürfe der Wahlfälschung dagegen zurück. Nur übe Kritik, weil er die Wahl vermutlich verloren habe.

Die Wahlkommission in Ägypten wies die Forderung nach einer Wiederholung der Abstimmung zurück. Die Vorwürfe seien geprüft und für haltlos befunden worden, sagte ein Sprecher der Kommission auf einer Pressekonferenz. Ihre Entscheidungen nicht von Gerichten zurückgewiesen werden, betonte der Sprecher.

Nach Angaben aus der Wahlkommission belegte Nur, der junge Vorsitzende der erst im vergangenen Jahr zugelassen liberalen Partei, den zweiten Platz, gefolgt von Noaman Gomaa von der konservativen Partei Al-Wafd.

Der 40-jährige Nur erklärte, das Recht der Bürger, ihre Stimme abzugeben, sei stark eingeschränkt worden. Auch Wahlbeobachter berichteten von Fälschungen und Unregelmäßigkeiten zu Gunsten des 77 Jahre alten Amtsinhabers. Die Regierung in Kairo sprach dagegen offiziell von nur geringen, unbedeutenden Unregelmäßigkeiten. Insgesamt seien die Wahlen frei und fair verlaufen, hieß es.

Seite 1:

Opposition fordert Wiederholung der Wahl in Ägypten

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%