Offizielles Wahlergebnis nicht vor Montag erwartet
Ultranationalisten bei Wahl in Serbien vorn

Laut ersten Hochrechnungen hat die utranationalistische Partei SRS am meisten Stimmen bei der Parlamentswahl in Serbien erhalten - zu wenige allerdings, um die Regierung bilden zu können.

HB BERLIN. Die Ultranationalisten haben offenbar die vorgezogene Parlamentswahl in Serbien gewonnen. Für eine Regierungsbildung reicht es jedoch nicht. Das geht aus Nachfragen an Wähler hervor, die am Sonntag kurz nach Schließung der Wahllokale vom unabhängigen Zentrum für Freie Wahlen und Demokratie veröffentlicht wurden.

Die Radikale Partei Serbiens (SRS) käme demnach auf 27 Prozent. Auf die gemäßigt nationalistische Demokratische Partei Serbiens (DSS) von Expräsident Vojislav Kostunica entfielen 17 Prozent und auf die Demokratische Partei (DS) von Ministerpräsident Zoran Zivkovic etwa 13 Prozent. Bliebe es bei diesem Ergebnis, könnten die pro-demokratischen Parteien, die im Jahr 2000 Slobodan Milosevic gestürzt haben, eine Koalitionsregierung bilden. Voraussetzung wäre jedoch, dass sie ihre schwer wiegenden Meinungsverschiedenheiten überwinden. Kostunica hatte jedoch vor der Wahl gesagt, er werde keine Koalition mit der regierenden DS eingehen.

«Das amtliche Ergebnis wird möglicherweise etwas abweichen, doch der allgemeine Trend bleibt», sagte Zoran Lucic vom Zentrum für Freie Wahlen und Demokratie am späten Sonntagabend. Die Prognosen des Zentrums haben sich in der Vergangenheit als relativ verlässlich erwiesen. Die Wahlbeteiligung lag unerwartet hoch. Das Zentrum für Freie Wahlen und Demokratie ging von über 60 Prozent aus. Rund 6,5 Millionen Stimmberechtigte waren zur Wahl des Parlaments aufgerufen. Um die 250 Sitze bewarben sich 19 Parteien oder Bündnisse mit mehr als 4 000 Kandidaten.

Ein offizielles Wahlergebnis wird nicht vor Montag erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%