Opposition fordert Dialog
Erste Militärparade Chinas in Hongkong

China hat seine erste große Militärparade in Hongkong durchgeführt. Gleichzeitig bemühte man sich aber um Verbindlichkeit gegenüber den demokratischen Abgeordneten der Stadt.

HB BERLIN. 3000 chinesische Soldaten sind am Sonntag durch Hongkong marschiert. Sie wurden von Panzerfahrzeugen und Kampfhubschraubern begleitet. Es war die erste große derartige Militärparade durch die ehemalige britische Kronkolonie.

Als Zeichen des guten Willens waren zu der Veranstaltung ausdrücklich die Hongkonger Abgeordneten der oppositionellen Demokratischen Partei eingeladen worden. Der Hongkonger Oppositionsführer Yeung Sum erklärte allerdings, nur der direkte Dialog der Regierung mit der Demokratiebewegung könne zu einer Entspannung führen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%