Organisation der islamischen Staaten Erdogan beruft Jerusalem-Gipfel ein

Die USA bereiten die Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt vor. Der türkische Präsident Erdogan lädt deshalb Vertreter arabischer Staaten zu einem Gipfel ein – und droht drastische diplomatische Schritte an.
Update: 06.12.2017 - 15:33 Uhr 1 Kommentar

„Ungerecht, dumm und wahnsinnig – damit hat Trump ein Feuer entfacht“

„Ungerecht, dumm und wahnsinnig – damit hat Trump ein Feuer entfacht“

AnkaraWegen der geplanten Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels durch die USA will der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan einen Sondergipfel der Organisation für Islamische Kooperation (OIC) einberufen. Das außerordentliche Spitzentreffen sei für Mittwoch kommender Woche in Istanbul geplant, sagte Erdogans Sprecher Ibrahim Kalin am Mittwoch in Ankara.

Ziel sei es, im Streit um die geplante Anerkennung Jerusalems durch die USA „ein gemeinsames Handeln und Koordination zwischen den islamischen Ländern zu gewährleisten“. Die Türkei hat derzeit die OIC-Präsidentschaft inne.

„Die Palästinenser sowie die islamische Welt werden als Sieger dastehen“
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan
1 von 12

„Herr Trump, Jerusalem ist die rote Linie der Muslime.“ „Das kann soweit gehen, dass wir unsere diplomatischen Beziehungen zu Israel abbrechen.“

Irans oberster Führer Ajatollah Ali Chamenei
2 von 12

„Letztendlich jedoch wird Palästina befreit werden, und die Palästinenser sowie die islamische Welt werden als Sieger dastehen.“

Saudi-Arabiens König Salman
3 von 12

„Dieser gefährliche Schritt ist eine Provokation für die Gefühle der Muslime weltweit.“

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel
4 von 12

„Eine ganze Reihe von Mitgliedstaaten haben ihrer Sorge Ausdruck verliehen, und das gilt auch für uns, dass die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels nicht einen Konflikt beruhigt, sondern eher ihn noch einmal anheizt.“

(Nach einem EU-Treffen mit US-Außenminister Rex Tillerson in Brüssel.)nach einem EU-Treffen mit US-Außenminister Rex Tillerson in Brüssel.)

Der britische Außenminister Boris Johnson
5 von 12

„Wir betrachten die Berichte mit Sorge, weil wir denken, dass Jerusalem offensichtlich Teil des finalen Abkommens zwischen den Israelis und den Palästinensern sein sollte, eines ausgehandelten Abkommens.“

Papst Franziskus
6 von 12

„Meine Gedanken gehen nach Jerusalem. Ich kann meine tiefe Sorge über die Situation, die sich in den letzten Tagen entwickelt hat, nicht verschweigen. Gleichzeitig richte ich einen von Herzen kommenden Appell, dass es die Pflicht aller ist, den Status quo der Stadt zu respektieren, wie es die Resolutionen der Vereinten Nationen vorsehen. Jerusalem ist eine einzigartige Stadt, heilig für Juden, Christen und Muslime (...) und hat eine besondere Berufung zum Frieden.“

Ägyptens Präsident Abdel Fattah al-Sisi
7 von 12

„Es ist notwendig darauf hinzuwirken, die Lage in der Region nicht durch Maßnahmen komplizierter zu machen, die die Chancen auf einen Frieden im Nahen Osten untergraben.“

Kalin warnte US-Präsident Donald Trump vor einem „schweren Fehler, der den ohnehin brüchigen Friedensprozess im Nahen Osten zerstören würde“. Eine solcher Schritt würde „neue Feindschaften und neue Spannungen“ in den Beziehungen zwischen der islamischen und der westlichen Welt verursachen. Erdogan hatte bereits am Dienstag einen OIC-Sondergipfel für den Fall angekündigt, dass die USA tatsächlich Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkennen sollten.

Der türkische Staatspräsident hatte gesagt: „Auf diesem Gipfel werden wir die gesamte islamische Welt in Bewegung setzen.“ Erdogan hatte zudem mit einem Abbruch der diplomatischen Beziehungen zu Israel gedroht und an die Adresse des US-Präsidenten gesagt: „Herr Trump, Jerusalem ist die rote Linie der Muslime.“

Auch die Arabische Liga plant noch für das kommende Wochenende eine Dringlichkeitssitzung. Das Treffen sei von den Palästinensern und Jordanien beantragt worden, sagt der Chef der palästinensischen Delegation, Diab al-Luh, der Nachrichtenagentur Reuters.

  • dpa
Startseite

Mehr zu: Organisation der islamischen Staaten - Erdogan beruft Jerusalem-Gipfel ein

1 Kommentar zu "Organisation der islamischen Staaten: Erdogan beruft Jerusalem-Gipfel ein"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • mit T und E haben wir aber auch alle großes Glück: Große treffen sich.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%