Pakistan
Die Armee AG

Auch wenn Präsident Pervez Musharraf nun die Generalsuniform ablegt, bleibt Pakistan weiter fest in der Hand der Militärs – denn die Offiziere kontrollieren die Wirtschaft des Landes. Wer treu ist, darf an ihrem Reichtum teilhaben.

KARATSCHI. Die neuen Kolonialherren sitzen hinter blanken Sandstein-Mauern. Inmitten des staubigen Molochs, Pakistans Millionenmetropole Karatschi, erfreuen sie sich an wie mit der Nagelschere geschnittenem, sattgrünem Rasen. Ganz wie einst die Briten und ihr Empire. Damit auch jeder sieht, wer sich hier nobel verschanzt hat, stehen Panzer auf kleinen Podesten – die Mündungen ihrer Kanonenrohre auf das eigene Volk gerichtet.

Mit Rawalpindi, der direkt neben der Hauptstadt Islamabad gelegenen Zwillingsstadt, hat Pakistans Militär sogar eine ganze Stadt für sich. Und Pervez Musharraf, Präsident und General, residierte bis zuletzt mehr auf seinem Anwesen in der Kaserne „Army House“, dem Hauptquartier von Pakistans Militär, als im Präsidentenpalast. „President’s Camp Office“ steht in Messingbuchstaben an der mit hohen Wachtürmen und Videokameras gesicherten, rundherum verminten Zufahrtsstraße.

Lange soll Präsident Musharraf allerdings nicht mehr oberster Kommandeur der Streitkräfte sein – jedenfalls dann nicht, wenn er im Gegensatz zu früher dieses Mal sein Versprechen einlöst. Pervez Musharraf werde seine Uniform ablegen – das ließ er seinen Generalstaatsanwalt Malik Mohammed Qayyum verkünden. „Am heutigen Freitag, Samstag oder vielleicht ein oder zwei Tage später“ werde Musharraf als Präsident vereidigt – in Zivil. Das ist ein kleines Zugeständnis des Generals an die Opposition, denn die Verfassung Pakistans verbietet es einem Präsidenten, zugleich auch Armeechef zu sein.

Doch auch wenn Musharraf tatsächlich in Kürze seine Uniform zum letzten Mal aufknöpft, schmälert dies die dominante Rolle der Armee in Pakistan keineswegs: Mit Ashfaq Pervez Kiani bestimmte Musharraf nicht nur einen General zu seinem Nachfolger als Armeechef, der sein volles Vertrauen genießt und zuvor Chef des Militärgeheimdienstes war.

Tatsächlich hat Pakistans Militär das ganze Land im Griff.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%