Pakistan
Neue Konstellation für Musharraf-Nachfolge

Nach dem Rücktritt seines Präsidenten Pervez Musharraf ist Pakistan auf der Suche nach einer neuen Führung. Einer der Kandidaten: Asif Ali Zardari. Der Chef der Pakistanischen Volkspartei bekommt jetzt sogar Unterstützung von Seiten der Opposition – unter anderem wegen seiner Herkunft.

HB ISLAMABAD. Bei der Suche nach einem Nachfolger für den pakistanischen Präsidenten Pervez Musharraf hat der Chef der Volkspartei zusätzliche Unterstützung erhalten. Die Muttahida-Qaumi-Bewegung (MQM), zweitgrößte Oppositionspartei im Parlament, sprach sich am Mittwoch für die Wahl von Asif Ali Zardari zum neuen Präsidenten aus.

Der Witwer von Benazir Bhutto habe den Rücktritt Musharrafs klug und mit großer Weitsicht betrieben, sagte MQM-Vorsitzender Haider Razvi. Es sei wichtig, dass der nächste Präsident nicht aus der reichen Provinz Punjab komme, sagte Razvi, dessen Partei ihre Hochburgen in Karachi und anderen Städten der südlichen Provinz Sindh hat. Zardari kommt ebenfalls aus Sindh.

Der Vorsitzende der Pakistanischen Volkspartei (PPP) hält sich in der Frage der Musharraf-Nachfolge bislang aber noch bedeckt. Die PPP stellt im Parlament die meisten Abgeordneten und bildet zusammen mit der Pakistanischen Muslimliga von Nawaz Sharif die Regierung.

Unterdessen hat Ex-Präsident Musharraf den Gang ins Exil ausgeschlossen. Er werde das Land nicht verlassen, erklärte er am Mittwoch bei einem Treffen mit etwa 30 Vertretern der oppositionellen Muslim-Liga (Quaid/PML-Q), die ihn politisch unterstützt. Während der Unterredung in seiner Residenz in der Garnisonsstadt Rawalpindi habe Musharraf entspannt gewirkt. Er habe betont, sich in den kommenden Wochen erholen zu wollen, sagte PML-Q-Sprecherin Marvi Memon. Der Ex-Präsident habe nicht vor, noch einmal in die Politik zurückzukehren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%