Palästinenserin behauptet, vom Mossad angeheuert worden zu sein
Israel soll Attentat auf Hisbollah-Führer geplant haben

Nach Angaben aus libanesischen Sicherheitskreisen soll Israel Anschläge auf den Generalsekretär der Hisbollah-Bewegung, Scheich Hassan Nasrallah, geplant haben. Die israelische Regierung nahm dazu zunächst keine Stellung.

HB BEIRUT. Die Planung des Anschlags soll auch weiteren Führern der pro- iranischen Schiiten-Miliz gegolten haben. Dafür habe Israel mehrere Agenten angeheuert, hieß es am Dienstag in libanesischen Sicherheitskreisen. Die israelische Regierung nahm zu dem Bericht zunächst nicht Stellung.

Eine Palästinenserin, die Hauptverdächtige in dem angeblichen Komplott, sei in der vergangenen Woche verhaftet worden, hieß es in Beirut. Sie sei vom israelischen Geheimdienst Mossad rekrutiert worden. Ihre Aufgabe sei es gewesen, für die Anschläge Komplizen im Umfeld von Hisbollah anzuwerben. Ihren Angaben nach seien die Vorbereitungen für ein Attentat auf Nasrallah fast abgeschlossen gewesen. Ein Journalist der libanesischen Zeitung „Al-Safir“, die als erste über die angeblichen Attentatspläne berichtet hatte, sagte am Dienstag im arabischen Nachrichtensender El Dschasira, die Frau habe beim Verhör auch ihren Ehemann belastet, der inzwischen ebenfalls festgenommen worden sei.

Der israelische Verteidigungsminister Schaul Mofas hatte nach der Liquidierung des Hamas-Gründers Scheich Ahmed Jassin im März gesagt, Israel plane weitere Schläge gegen die radikalislamische Hamas und andere Extremistengruppen, „um den israelischen Bürgern mehr Sicherheit zu bringen“. Dabei schloss er auch Attentate auf Nasrallah und Palästinenserpräsident Jassir Arafat nicht aus.

Erst vor zwei Wochen hatten libanesische Sicherheitskreise über Fortschritte bei den Verhandlungen über einen weiteren Gefangenenaustausch zwischen Israel und der Hisbollah berichtet. Dabei tritt Deutschland als Vermittler auf. Im Januar war eine erste Runde des Gefangenenaustausches erfolgreich abgeschlossen worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%