Panzerfaust-Angriff auf Patrouille
Drei US-Opfer bei Anschlag in Kerbela

Bei einem Angriff auf eine amerikanische Patrouille sind am Freitag in der irakischen Schiiten-Stadt Kerbela drei US-Militärpolizisten und zwei irakische Polizisten getötet worden.

HB BAGDAD. Wie ein Sprecher der US-Militärpolizei am Freitag mitteilte, wurde die Patrouille um Mitternacht im Stadtzentrum mit automatischen Waffen und Panzerfäusten angegriffen. Die Angreifer hätten von den Dächern der umliegenden Häuser gefeuert.

Vier weitere US-Militärpolizisten und fünf irakische Polizisten seien verletzt worden. Der Ort des Anschlags, in der Nähe der Abbas-Moschee, wurde weiträumig abgesperrt. In Kerbela war am Mittwoch eine nächtliche Ausgangssperre verhängt worden, nachdem sich die Anhänger des radikalen Schiitenführers Muktada el Sadr und des gemäßigten Ajatollah Ali el Sistani Gefechte in der Innenstadt geliefert hatten.

Nach Angaben des arabischen TV-Senders „El Dschasira“ gingen US- Soldaten und irakische Polizisten in der Nacht zum Freitag gegen Anhänger El Sadrs vor, die ein Gemeindehaus in der Bagdader Schiiten- Vorstand Sadr-City besetzt hatten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%