Papstwahl
Der Zeitplan für das Konklave

Die feierliche Prozedur der Papstwahl beginnt an diesem Dienstag und folgt einem strikten Zeitplan. Bis ein neuer Papst gewählt ist, müssen mehrere Wahlgänge absolviert werden. Eine Übersicht.
  • 0

RomVon diesem Dienstag an wählen in der Sixtinischen Kapelle 115 Kardinäle einen neuen Papst. Die Abstimmung folgt einem exakt festgelegten Zeitplan. Am Dienstagmorgen um 7.00 Uhr ziehen die Kardinäle in das Gästehaus Santa Marta im Vatikan ein. Drei Stunden später feiern sie die Wahl-Messe „Pro Eligendo Romano Pontifice“, bevor sie gegen 16.30 Uhr in einer feierlichen Prozession in die Sixtinische Kapelle einziehen. Danach folgt ein Wahlgang, um 19.15 Uhr feiern die Kardinäle nach Angaben von Radio Vatikan gemeinsam das Abendgebet, gegen 19.30 Uhr fahren sie zurück ins Gästehaus.

Bis ein neuer Papst gewählt ist, soll es an den folgenden Tagen jeweils vier Wahlgänge geben, zwei am Vormittag und zwei am Nachmittag. Nach dem Frühstück fahren die Kardinäle gegen 7.45 Uhr in die Kapelle und feiern gemeinsam die Messe, bevor sie von 9.30 Uhr an mit den ersten beiden Wahlgängen beginnen. Um 13.00 Uhr gibt es ein Mittagessen im Gästehaus, bevor am Nachmittag von etwa 16.50 Uhr an erneut zwei Wahlgänge auf dem Programm stehen. Der Tag endet mit dem Abendgebet in der Kapelle und dem folgenden Abendessen um 20.00 Uhr.

Die Wahlzettel werden nach Angaben des Vatikans jeweils nach den beiden Wahlgängen am Vormittag und am Nachmittag verbrannt, also etwa um 12.00 und um 19.00 Uhr. Dann ist auch vom Petersplatz aus der Rauch über der Kapelle zu sehen. Ist bereits der erste Wahlgang am Vor- oder Nachmittag erfolgreich, werden die Zettel sofort verbrannt. Dann könnte der weiße Rauch zwischen 10.30 und 11.00 Uhr oder zwischen 17.30 und 18.00 Uhr aufsteigen.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Papstwahl: Der Zeitplan für das Konklave"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%