Pentagon-Führung prüft Pläne
US-Truppenreduzierung in Europa ungewiss

Wie aus dem US-Verteidigungsministerium am Montag verlautete, überdenken die USA ihre Pläne für eine massive Truppenverringerung in Europa.

HB WASHINGTON. Die Pentagon-Führung prüfe, ob der Plan aus dem Jahr 2002, der im Zeitraum von zehn Jahren eine Verringerung der US-Heerestruppen in Europa um rund die Hälfte vorsieht, angesichts der Kriege im Irak und in Afghanistan sowie der Verschlechterung der Beziehungen zu Russland und dem Iran noch sinnvoll sei, sagte ein Gewährsmann, der anonym bleiben wollte.

Verteidigungsminister Robert Gates und die Vereinigten Stabschefs erörtern den Angaben zufolgen Empfehlungen eines Berichts vom 26. Juni, der sich auf Vorschlag von Nato-Oberbefehlshaber General Bantz Craddock mit dem Thema befasst. Craddock hatte kurz nach seiner Amtsübernahme Ende vorigen Jahres die Truppenabzugspläne in Frage gestellt. Von dem Truppenabbau sind zahlreiche Standorte in Deutschland betroffen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%