Politische Krise Ausnahmezustand auf den Malediven beendet

Zeichen der Entspannung im Urlaubsparadies: Auf den Malediven wurde der seit Februar geltende Ausnahmezustand von Präsident Yameen aufgeboben.
Kommentieren
Der Staatspräsident der Malediven, Abdulla Yameen (M.), hat den seit Februar geltenden Ausnahmezustand in seinem Land beendet. Quelle: dpa
Ausnahmezustand beendet

Der Staatspräsident der Malediven, Abdulla Yameen (M.), hat den seit Februar geltenden Ausnahmezustand in seinem Land beendet.

(Foto: dpa)

ColomboDer Präsident der Malediven hat den im vergangenen Monat über das Land verhängten Ausnahmezustand aufgehoben. Das Büro von Präsident Abdulla Yameen teilte am Donnerstag mit, er sei der Empfehlung der Sicherheitsbehörden gefolgt, um zur Normalität zurückzukehren.

Die politische Krise in dem Inselstaat hatte Anfang Februar damit begonnen, dass das Oberste Gericht die Freilassung inhaftierter Oppositionspolitiker anordnete. Unter dem Ausnahmezustand wurden zwei der höchsten Richter verhaftet und beschuldigt, die Regierung stürzen zu wollen. Die drei übrigen widerriefen das Urteil zur Freilassung der Gegner Yameens.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • ap
Startseite

0 Kommentare zu "Politische Krise: Ausnahmezustand auf den Malediven beendet"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%