Porträt des gestorbenen Königs Fahd
König Fahd - ein orientalischer Monarch alten Zuschnitts

König Fahd von Saudi-Arabien war ein orientalischer Monarch alten Zuschnitts. Demokratie und transparente Staatsfinanzen waren für den Sohn von Staatsgründer Ibn Saud, der 1982 zum Herrscher des Landes mit den größte bekannten Ölvorkommen der Welt wurde, neumodischer Unsinn aus dem Westen. Er regierte das islamische Königreich mit Hilfe seiner Brüder wie ein Familienunternehmen.

HB KAIRO. Innerhalb der Herrscherfamilie galt Fahd als Liberaler. Seine Entscheidung, 1990 amerikanische Truppen ins Land zu lassen, die von Saudi-Arabien aus ihren Feldzug gegen Saddam Husseins Truppen in Kuwait organisierten, machte ihn zum Feindbild vieler Islamisten. Sie erklärten, der König, der sich 1986 den Titel „Hüter der Heiligen Stätten“ (von Mekka und Medina) zugelegt hatte, habe kein Recht, eine Armee von „Ungläubigen“ ins Geburtsland des Islam zu holen. Die Entscheidung Fahds war auch in der Familie Saud selbst umstritten.

In Spanien sorgte König Fahd stets für Aufsehen, wenn er mit seinem großen Gefolge zur Sommerfrische nach Marbella reiste, wo er eine prunkvolle Residenz erworben hatte. Denn König und Hofstaat gaben täglich Millionen von Euro für ihr Freizeitvergnügen aus. Legendär ist ein „Familienausflug“ seiner Entourage in Südspanien, für den er 300 silberfarbene Edelkarossen mietete. Doch unter König Fahd wurde auch kräftig in das Bildungswesen des Landes investiert. Viele Saudis, die zur heutigen Elite des Landes zählen, wurden zudem zum Studium in die USA geschickt.

Als Fahd den Thron bestieg, besaß er bereits Erfahrung in der Politik, da er zuvor das Erziehungs- und das Innenministerium geleitet hatte. Fahd ist einer von 45 Söhnen von König Abdulasis Ibn Saud. Er gehört zu den so genannten Sudairi-Sieben, den sieben Söhnen, die der Staatsgründer mit Hassa al-Sudairi gezeugt hatte. Bei wichtigen politischen Entscheidungen zogen die Sieben oft an einem Strang.

Seite 1:

König Fahd - ein orientalischer Monarch alten Zuschnitts

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%