International
Portugals Regierungschef soll neuer EU-Kommissionspräsident werden

Der portugiesische Ministerpräsident Barroso wird laut Medienberichten neuer EU-Kommissionspräsident. Er werde sich am Samstag entscheiden, ob er den Posten annehme, heißt es.

HB ERLIN. Der konservative portugiesische Ministerpräsident José Durao Barroso soll neuer EU-Kommissionspräsident werden. Er gelte als Kompromisskandidat, berichtet die portugiesische Nachrichtenagentur Lusa. Am Samstag wolle er sich entscheiden, ob er das Amt annehme. Das Büro von Barroso bestätigte diese Informationen zunächst nicht.

Zuvor hatte der irische Ministerpräsident Bertie Ahern erklärt, er habe einen Kandidaten für das Amt gefunden. Der Nachfolger von Romano Prodi solle am kommenden Dienstag berufen werden. «Ich habe in der vergangenen Nacht mit der Hälfte meiner Kollegen geredet. In der nächsten Stunde hoffe ich mit dem französischen Staatspräsidenten Jacques Chirac und dem deutschen Kanzler Gerhard Schröder zu sprechen», sagte Ahern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%