Präsidentschaftswahl Frankreich
Gazellen und Elefanten

Nicolas Sarkozy gegen Ségolène Royal: Ein Jahr vor der Präsidentschaftswahl erreicht der Wahlkampf in Frankreich erstmals Siedetemperatur.

PARIS. In Umfragen überflügelt, auf dem eigenen Spielfeld attackiert – und das auch noch von einer Frau: Das hatte Nicolas Sarkozy einfach nicht auf sich sitzen lassen können. Also bat Frankreichs Innenminister flugs zur Pressekonferenz, um die Wähler daran zu erinnern, wen er für den besten Kandidaten hält, um ab 2007 das Land zu führen: sich selbst.

Präsidentielle Ruhe und Gelassenheit strahlt Sarkozy aus. Keine ausschweifende Bewegung stört seine Rede. Hinter ihm ist blau-weiß-rot geflaggt. Seine Sätze sind knapp: „Die Zahlen sprechen für sich“, findet er. Die Ergebnisse von zwölf Monaten ministeriellem Kampf gegen das Verbrechen seien prächtig.

Sarkozys Gegenattacke ist der erste Höhepunkt eines Zweikampfs, der Frankreich in den elf Monaten bis zur Präsidentschaftswahl im Mai 2007 in Atem halten könnte. Ob Sarkozy bald Jacques Chirac nachfolgen darf oder seine sozialistische Konkurrentin Ségolène Royal, ist noch völlig offen. Völlig klar allerdings ist schon, dass der französische Wahlkampf härter wird als alle vor ihm – und amerikanischer. Nur noch die Kandidaten zählen. Ihre Parteien bemühen sie nur dann, wenn es ihnen nutzt.

Sarkozy hat es vorgemacht, Royal kopiert seinen rüden Stil. Nicht nur greift sie den Innenminister auf dessen ureigenem Feld an, der inneren Sicherheit. Die Ex-Familienministerin und Offizierstochter will angesichts des „Versagens der Regierung“ jugendliche Straftäter in militärische Erziehungsanstalten stecken.

Mit ihren „Law & Order“-Vorschlägen brachte Royal nicht Gegner Sarkozy in die Defensive, sondern vor allem ihre eigene Partei. Entsprechend genervt kommentierten die anderen Möchtegern-Präsidentschaftskandidaten der „Parti Socialiste“ (PS) Royals Vorstoß. „Wir haben schon einen Sarkozy, es gibt keinen Bedarf für einen zweiten“, ätzte Ex-Finanzminister Dominique Strauss-Kahn.

Seite 1:

Gazellen und Elefanten

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%