Protest eines Türken
Schüsse vor Papstbesuch in Istanbul

Ein türkischer Mann hat am Donnerstag aus Protest gegen den bevorstehenden Papstbesuch vor dem italienischen Generalkonsulat in Istanbul Schüsse in die Luft abgegeben. Mit seiner Tat habe er einen Funken losschlagen wollen, sagte der festgenommene 26-jährige Ibrahim Ak.

HB ISTANBUL. „Ich habe getan, was jeder Moslem tun sollte“, sagte der 26-jährige, der festgenommen wurde, nachdem er am Donnerstag mehrfach in die Luft gefeuert hatte. „So Gott will, wird der Papst nicht in die Türkei kommen. Kommt er doch, wird er sehen, was hier mit ihm passiert“, sagte er der Nachrichtenagentur DHA in einem Polizeiwagen sitzend.

Benedikt will Ende November in das von Moslems dominierte Land reisen, wo ihm aber auch Ablehnung entgegenschlägt. Vor allem nach einer Rede im September, bei der der Papst nach Meinung vieler Moslems den Propheten Mohammed verunglimpft hatte, sind Forderungen nach einem Verzicht auf den Besuch laut geworden. In dieses Bild passt die jüngste Entscheidung des türkischen Ministerpräsidenten Tayyip Erdogan, sich bei dem Besuch nicht mit Benedikt zu treffen. Als Grund dafür wurde ein voller Terminkalender genannt.

Bei den Schüssen des 26-jährigen Ibrahim Ak vor dem Konsulat wurde niemand verletzt. Ein Sprecher der italienischen Botschaft in Ankara erklärte, ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes habe den Mann „etwas über seine moslemische Identität“ sagen hören. Seine Waffe warf der Mann dem Sender CNN Türk zufolge vor seiner Festnahme auf das Konsulats-Gelände. Ein Sprecher des Vatikans erklärte, es handle sich wohl um einen Einzelfall, der nichts an den Vorbereitungen für die Papstreise ändern werde.

Benedikt will vom 28. November bis 1. Dezember in die Türkei reisen. Dabei will er als Gast des türkischen Staatspräsidenten Ahmet Necdet Sezer Ankara Istanbul und die historische Stadt Ephesus besuchen.

Seite 1:

Schüsse vor Papstbesuch in Istanbul

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%