Protest gegen Bush
Union geht Schweriner Kabinettsmitglieder an

Die Union hat heftige Kritik an der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns aus SPD und Linkspartei geübt. Kabinettsmitglieder der Linkspartei hatten im Vorfeld angekündigt, sich an Protestaktionen gegen US-Präsident George Bush bei dessen Besuch in dem Bundesland zu beteiligen.

BERLIN. „Angesichts der Sympathie der PDS für Menschenrechtsverletzer und Diktatoren ist die Kritik an Bush kein Wunder“, sagte der außenpolitischer Sprecher der Union, Eckart von Klaeden. Es sei bezeichnend für die rot-rote Landesregierung in Mecklenburg-Vorpommern, dass sie in der Frage des Besuchs keine gemeinsame Position gefunden habe.

Bush landet am Mittwochabend auf dem Flughagen Rostock-Laage und besucht am Donnerstag Stralsund, wo er sich in der Öffentlichkeit zeigen will. Am Rande wollen Bush-Gegner gegen den amerikanischen Präsidenten demonstrieren. Mecklenburg-Vorpommerns Umweltminister Wolfgang Methling von der Linkspartei, der stellvertretender Ministerpräsident ist, will auf einer Protestkundgebung reden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%