Rätselhafte Abstürze fordern 89 Menschenleben
Russland: Terrorakt wird nicht ausgeschlossen

Die russischen Behörden haben am Mittwoch fieberhaft nach der Ursache für die Abstürze zweier Passagierflugzeuge gesucht und einen Terroranschlag weiter nicht ausgeschlossen.

HB MOSKAU. „Wir untersuchen verschiedene Szenarien, darunter ein Terroranschlag sowie technisches und menschliches Versagen“, sagte der Chefermittler im russischen Fernsehen zum Präsidenten des Landes, Wladimir Putin. Angesichts der Präsidentenwahl in Tschetschenien am Sonntag war recht schnell ein Terroranschlag separatistischer Rebellen vermutet worden, konkrete Hinweise dafür gab es jedoch nicht. Die Rebellen erklärten, sie hätten mit den fast zeitgleichen Abstürzen am Dienstagabend nichts zu tun. Bei diesen starben 87 Russen und zwei Israelis.

Ein Sprecher des tschetschenischen Rebellen-Chefs Aslan Maschadow sagte in London der Nachrichtenagentur Reuters auf die Frage, ob seine Gruppe für den Absturz der Passagiermaschinen verantwortlich sei: „Natürlich nicht. Für uns ist jede Form von Terrorismus inakzeptabel.“ Zuvor hatte bereits ein anderer Sprecher jede Verwicklung in den Absturz bestritten.

Ein Betreiber der Fluggesellschaft „Sibir Airlines“ erklärte am Mittwoch, dass es Anzeichen dafür gibt, dass eines der Flugzeuge möglicherweise in der Luft explodiert ist. „Die weit verstreuten großen Wrackteile bestätigen indirekt die Vermutung, dass das Flugzeug durch eine Explosion in der Luft zerbrochen ist“, teilte die Fluggesellschaft mit. Der Pilot der Maschine, eine Tupolew 154, hatte dem Betreiber zufolge unmittelbar vor dem Absturz eine Entführung gemeldet.

Seite 1:

Russland: Terrorakt wird nicht ausgeschlossen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%