International

_

Reaktionen: „Ein Ansporn zur Bewältigung der Eurokrise“

Es ist eine Überraschung: Die Europäische Union bekommt den Friedensnobelpreis 2012. Glückwünsche kommen aus der ganzen Welt – es gibt aber auch kritische Stimmen.

Bild 3 von 18

"Das zeigt, dass die Norweger wirklich Humor haben. Die EU sollte den 'Trottelpreis für Frieden' bekommen, weil sie sicher keinen Wohlstand geschaffen hat. Die EU hat für Millionen Armut und Arbeitslosigkeit geschaffen."
Nigel Farage, Vorsitzender der euroskeptischen britischen Partei UK Independence Party

Bild: AFP