Reich der Mitte befinde sich an einem "Kreuzweg"
USA besorgt über Aufrüstung in China

Das US-Verteidigungsministerium hat vor einer „drastischen Aufrüstung“ Chinas gewarnt.

WASHINGTON. „Die Modernisierung von Chinas Militär ist an einem Punkt angekommen, an dem das Land über eine robuste Macht-Kapazität verfügt“, heißt es in dem rund 60-seitigen Bericht des Pentagons, der am Dienstagabend veröffentlicht werden sollte und dem Handelsblatt (Mittwochausgabe) bereits vorab vorlag. China habe seine Kurz- und Langstreckenraketen, seine U-Boot-Flotte und seine Luftwaffe massiv aufgerüstet, heißt es in dem Bericht. Die Regierung in Peking setze dabei wie die USA zunehmend auf hoch moderne Satelliten- und Informationstechnologie. China sei mittlerweile Taiwan trotz der Unterstützung durch die USA militärisch überlegen, unterstreicht das Pentagon in dem Bericht.

Als kurzfristiges Ziel habe die Aufrüstung Chinas zum Ziel, die Unabhängigkeit der Inselrepublik Taiwan zu verhindern, das sich 1949 von der Volksrepublik abgespalten hatte. „Langfristig ist jedoch die militärische Balance Ostasiens in Gefahr“, betont der Report. China befinde sich an einem „Kreuzweg“. Das Pentagon veröffentlicht einmal pro Jahr einen Bericht zur militärischen Lage in China.

Die Regierung in Peking veranschlagt ihre jährlichen Verteidigungsausgaben mit rund 30 Milliarden Dollar. Amerikanische Experten schätzen jedoch das Gesamtvolumen auf bis zu 100 Milliarden Dollar, etwa ein Fünftel des US-Militärbudgets. Nach US-Abgaben gibt Peking seit Ende der 90er Jahre jährlich rund zwölf Prozent mehr für die Verteidigung aus. Als Konsequenz der Studie fordert John Tkacik von der konservativen Heritage Foundation in Washington eine Aufrüstung Taiwans: „Die USA dürfen ihre Militär-Lieferungen nicht nur auf Defensiv-Waffen beschränken, sondern müssen verstärkt offensive Systeme anpeilen.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%