Reise nach Chile
USA haben angeblich Informationen über Irans Atomprogramm

Die USA haben nach den Worten von Außenminister Colin Powell Geheimdienstinformationen, wonach der Iran möglicherweise an der Technologie für eine Rakete mit atomarem Sprengkopf arbeitet.

HB MANAUS. Diese Enthüllung sollte bei der internationalen Gemeinschaft Besorgnis auslösen, sagte Powell am Mittwoch vor Journalisten bei einem Zwischenstopp in Brasilien.

Powell ist auf dem Weg nach Chile zu einem internationalen Treffen. Powell sagte, er habe einige Informationen gesehen, die annehmen lassen, dass der Iran aktiv an einer derartigen Technologie gearbeitet habe. „Ich spreche davon, was jemand mit einem Sprengkopf macht“, sagte er.

„Wir sprechen über Informationen, die besagen, dass sie nicht nur (die) Raketen haben, sondern über Informationen, die darauf hindeuten, dass sie hart daran arbeiten, die beiden Dinge zu kombinieren“, sagte Powell. Die USA werfen dem Iran vor, nach Atomwaffen zu streben. Das Land hat die Vorwürfe stets zurückgewiesen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%