Repräsentative Umfrage
Mehrheit in Israel für deutsche Beteiligung an Uno-Truppe

HB TEL AVIV. Eine breite Mehrheit der israelischen Bevölkerung unterstützt den Wunsch ihres Regierungschef Ehud Olmert nach einer Teilnahme deutscher Soldaten an einer Friedenstruppe für den Libanon. Nach einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Handelsblatts sind 72 Prozent der Israelis für eine deutsche Beteiligung an einer internationalen Friedenstruppe. Olmert hatte Ende vergangener Woche gesagt, er werde Deutschland notfalls ausdrücklich bitten, an einer solchen Uno-Truppe teilzunehmen.

Die Umfrage des Tel Aviver Institutes Dahaf ergab ferner, dass 65 Prozent der Israelis die Einstellung der Deutschen gegenüber Israel im Nahost-Konflikt als „freundlich“ oder zumindest als „neutral“ einschätzen. Lediglich 17 Prozent bezeichnen die deutsche Einstellung als unfreundlich. Grundsätzlich sprechen sich in der Umfrage 70 Prozent der israelischen Bevölkerung dafür aus, eine Uno-Truppe im Südlibanon zu stationieren um Israel vor Angriffen der Hisbollah-Miliz zu schützen.

Die Umfrage wurde telefonisch durchgeführt am 6. August. Befragt wurde 501 repräsentativ ausgewählte Israelis.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%