Republik Moldau
Nicolae Timofti ist neuer Präsident

Nach drei Jahren ohne gewähltes Staatsoberhaupt hat die Republik Moldau einen neuen Präsidenten.
  • 0

Chisinau/ MoldauNach etwa drei Jahren ohne gewähltes Staatsoberhaupt hat die verarmte Ex-Sowjetrepublik Moldau wieder einen Präsidenten. Bei der Abstimmung im Parlament votierten außer den 59 Abgeordneten der prowestlichen Regierungskoalition auch drei Sozialisten für den parteilosen Juristen Nicolae Timofti (63). Das berichteten Medien am Freitag aus der Hauptstadt Chisinau. In den vergangenen Jahren hatten sich die Regierung und die oppositionellen Kommunisten in dem Land zwischen der Ukraine und dem
EU-Mitglied Rumänien stets gegenseitig blockiert.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Republik Moldau: Nicolae Timofti ist neuer Präsident"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%