Richard Meyers tritt im September ab
Pace als US-Generalstabschef nominiert

HB BERLIN. US-Präsident George W. Bush hat Peter Pace zum neuen Generalstabschef nominiert. Pace wird der erste US-Marineinfanterist auf dem höchsten militärischen Posten der US-Armee. Es fehlt nur noch die Zustimmung des US-Senats, die jedoch als sicher gilt.

Der 59-Jährige Vier-Sterne-General soll Nachfolger von Richard Meyers werden, der das Amt im September nach vier Jahren abgibt. Bislang war Pace Meyers' Stellvertreter.

Pace diente im Vietnam-Krieg und während der Somalia-Krise 1992. Pace werde mit seiner «Weisheit und Entschiedenheit» die Umwandlung der Streitkräfte vorantreiben, so dass die USA zugleich die Feinde von heute besiegen und sich auf die Herausforderungen des neuen Jahrhunderts vorbereiten könnten, sagte Bush.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%