Russisches Öl und Gas: Putin will für Liefersicherheit sorgen

Russisches Öl und Gas
Putin will für Liefersicherheit sorgen

Der russische Präsident Wladimir Putin hat eine positive Wirtschaftsbilanz für das vergangene Jahr gezogen. Allerdings räumte er ein, dass die Verteilung des Wohlstands in seinem Land ungerecht sei. Scharf zurück wies er, dass Russland seinen Öl- und Gasreichtum als politisches Druckmittel einsetzt.

HB MOSKAU. Er bekomme die Anschuldigungen immer wieder zu hören, sagte Putin am Donnerstag bei seiner Jahrespressekonferenz. „Das trifft jedoch ganz sicher nicht zu.“ Die Idee eines Opec-ähnlichen Zusammenschlusses der Gasexporteure bezeichnete Putin als „interessant“, der Aufbau eines Kartells sei aber nicht geplant.

Russland werde alles tun, damit die Öl- und Gaskunden zuverlässig beliefert würden. Im Gas- und Ölstreit mit Weißrussland zum Jahreswechsel waren die Öllieferungen durch die Pipeline „Druschba“ mehrere Tage lang gestoppt worden, auch deutsche Raffinerien waren davon betroffen.

Bereits im Vorjahr war es ebenfalls zu Unterbrechungen im Gasstreit mit der Ukraine gekommen. Europäische Beobachter werteten dies als Bestrafung der Regierungen in Minsk und Kiew dafür, dass sie sich von Russland distanziert hatten.

Um Unterbrechungen in Zukunft zu verhindern, sollen nun die Lieferungen über Ostsee-Leitungen ausgebaut werden, kündigte Putin an. Er habe daher den staatlichen Monopolisten Transneft angewiesen, pro Tag den Transport einer Million Barrel zusätzlichen Öls durch die Ostsee-Leitungen zu ermöglichen, sagte Putin.

Erstmals sprach sich Putin für eine engere Zusammenarbeit der Gas-Lieferanten aus. Russland, das weltweit über die größten Gasvorkommen verfügt, hatte kürzlich mit dem Iran und Algerien über eine Kooperation gesprochen. Ziel sei es, die Energiesicherheit für die Kunden zu gewährleisten, betonte Putin. Bei europäischen Regierungen dürften die Aussagen auf Skepsis stoßen. Europa bezieht etwa ein Viertel seines Erdgas-Bedarfs aus Russland, will aber Gas auch von anderen Lieferanten kaufen.

Seite 1:

Putin will für Liefersicherheit sorgen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%