Russland
Kreml-Partei gewinnt tschetschenische Parlamentswahl

Die Kreml-Partei Geeintes Russland hat nach Angaben der Wahlleitung die Parlamentswahl in Tschetschenien gewonnen. Mit fortschreitender Auszählung am Montag habe die Partei ihren Vorsprung bei 59,32 Prozent der Stimmen gefestigt.

HB GROSNY. Nach Ergebnissen aus 128 der 430 Stimmbezirke lagen die Kommunisten mit 12,78 Prozent weiter auf Platz zwei. Die Wahl am Sonntag war ohne Zwischenfälle verlaufen. Angesichts der fortdauernden Gewalt in Tschetschenien sprachen russische Bürgerrechtler indes von einer „Farce“. Eine freie Abstimmung sei unmöglich gewesen.

Den vorläufigen Angaben nach zogen unter anderem ein Oberst der russischen Armee, ein Verkehrspolizist und ein Ex-Polizist in die neue Volksvertretung ein. Es war die erste Parlamentswahl in der Unruheregion im Nordkaukasus seit 1997.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%