Sacharow-Preis
EU zeichnet inhaftierten saudischen Blogger aus

Zehn Jahre Haft und 1000 Peitschenhiebe: Die Strafe für den Blogger Raif Badawi in Saudi-Arabien hat weltweit Empörung ausgelöst. Nun hat ihm das EU-Parlament einen Preis verliehen.

StraßburgDer inhaftierte saudische Blogger Raif Badawi ist mit dem Sacharow-Preis des EU-Parlaments „für die geistige Freiheit“ ausgezeichnet worden. Seine Ehefrau Ensaf Haidar nahm die Ehrung am Mittwoch in Straßburg für ihren Mann entgegen.

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz würdigte Badawi als „Symbolfigur für die Menschen, die weltweit für die Grundrechte kämpfen“. Der Blogger und Menschenrechtsaktivist wurde 2014 zu zehn Jahren Haft und 1000 Stockhieben verurteilt. Er soll angeblich den Islam beleidigt haben. Der Fall Badawi hat weltweit Proteste ausgelöst. Westliche Regierungen mahnten die Saudis, auf die Strafe zu verzichten. Der Sacharow-Preis ist mit 50 000 Euro dotiert.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%